all 9 comments

[–]LiquidBot[S] 0 points1 point ago

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (24–32 Stunden): Thema 3828
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Diskussion (noch 07:59:41)

[–]LiquidBot[S] 0 points1 point ago

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (24–32 Stunden): Thema 3828
Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative
Phase: Diskussion (noch 07:58:39)
i7054: Gesichtserkennung im öffentlichen Raum verbieten.

Text

Gesichtserkennung im öffentlichen Raum verbieten.
 

Begründung

https://www.theguardian.com/technology/2020/jan/17/eu-eyes-temporary-ban-on-facial-recognition-in-public-places

[–]LiquidBot[S] 0 points1 point ago

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (24–32 Stunden): Thema 3828
Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative
Phase: Diskussion (noch 07:58:37)
i7054: Gesichtserkennung im öffentlichen Raum verbieten.

Text

Gesichtserkennung im öffentlichen Raum verbieten.
 

Begründung

https://www.theguardian.com/technology/2020/jan/17/eu-eyes-temporary-ban-on-facial-recognition-in-public-places

[–]LiquidBot[S] 0 points1 point ago

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (24–32 Stunden): Thema 3828
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 07:05:34)
i7055: Gesichserkennung generell verbieten, Ausnahmen eindeutige Zustimmung & bei Täterfahndung

Gesichserkennung generell verbieten

Ausnahmen: erlaubt nur bei eindeutiger Zustimmung - kein Automatismus & bei Fahndungen in einer Straftäterdatenbank

[–]LiquidBot[S] 0 points1 point ago

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (24–32 Stunden): Thema 3828
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 04:33:24)
i7056: Gesichtserkennung zur Identifizierung mit doppelter Einwilligung.

Gesichtserkennung soll zur Identifizierung von Personen soll nur mit einer doppelte Einwilligung erlaubt sein. Dies bedeutet:

  1. eine Einwilligung, dass man generell mittels des Systems identifiziert werden darf (z.B. wenn ich mich auf einer Social Media Plattform anmelde, sollte ich angeben können ob ich erlaube über mein Gesicht aufgefunden zu werden)

  2. eine Einwilligung, dass das aktuelle Bild verwendet werden darf (Ich müsste also dem Bild zustimmen)

Die Gesichtserkennung zum taggen, z.B. von Gesichtsausdrücken und anderen bräuchte dagegen nur eine einfache Einwilligung und sollte daher aus dieser Definition der Gesichtserkennung raus fallen.

[–]LiquidBot[S] 0 points1 point ago

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (24–32 Stunden): Thema 3828
Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative
Phase: Diskussion (noch 04:31:22)
i7056: Gesichtserkennung zur Identifizierung mit doppelter Einwilligung.

Gesichtserkennung soll zur Identifizierung von Personen soll nur mit einer doppelte Einwilligung erlaubt sein. Dies bedeutet:

  1. eine Einwilligung, dass man generell mittels des Systems identifiziert werden darf (z.B. wenn ich mich auf einer Social Media Plattform anmelde, sollte ich angeben können ob ich erlaube über mein Gesicht aufgefunden zu werden)

  2. eine Einwilligung, dass das aktuelle Bild verwendet werden darf (Ich müsste also der Verwendung des Bildes zustimmen)

Die Gesichtserkennung zum taggen, z.B. von Gesichtsausdrücken und anderen bräuchte dagegen nur eine einfache Einwilligung und sollte daher aus dieser Definition der Gesichtserkennung raus fallen.

[–]LiquidBot[S] 0 points1 point ago

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (24–32 Stunden): Thema 3828
Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative
Phase: Diskussion (noch 04:30:21)
i7056: Gesichtserkennung zur Identifizierung mit doppelter Einwilligung.

Gesichtserkennung soll zur Identifizierung von Personen soll nur mit einer doppelte Einwilligung erlaubt sein. Dies bedeutet:

  1. eine Einwilligung, dass man generell mittels des Systems identifiziert werden darf (z.B. wenn ich mich auf einer Social Media Plattform anmelde, sollte ich angeben können ob ich erlaube über mein Gesicht aufgefunden zu werden)

  2. eine Einwilligung, dass das aktuelle Bild verwendet werden darf (Ich müsste also der Verwendung des Bildes zustimmen)

Die Gesichtserkennung zum taggen (z.B. von Gesichtsausdrücken) bräuchte dagegen nur eine einfache Einwilligung und sollte daher aus dieser Definition der Gesichtserkennung raus fallen.

[–]LiquidBot[S] 0 points1 point ago

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (24–32 Stunden): Thema 3828
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (noch 07:59:10)

[–]LiquidBot[S] 0 points1 point ago

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (24–32 Stunden): Thema 3828
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abgeschlossen (mit Gewinner)