all 18 comments

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Neues Kontra-Argument: Violett hat sich bewährt und ist als Wiedererkennungsmerkmal bei der Bevölkerung angekommen.

Ich habe gerade mein Auto für 2.000 € als Piratenauto in den Parteifarben folieren lassen - für mindestens 5 Jahre. Wir haben sämtliches Material T-Shirts, Fahnen etc. in diesen Farben auf Lager. Wer uns, mir die Kosten ersetzt kann gerne seine Wunschfarbe abstimmen lassen. Für Piraten die für Beständigkeit und Zuverläßigkeit stehen sind solche Ideen wenig hilfreich. Und übrigens wir Vorarlberger haben in den Anfängen auf das Orange- Piratenmaterial der Deutschen genutzt. Hatten schwere Probleme das Violett anzunehmen. Aber schon leid langen identifizieren wir uns mit der Österreichischen Piratenparteifarbe, sie ist uns ans Herz gewachsen. Auch die Piratenpartei sollte gewachsene Errungenschaften pflegen und hüten.

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 2269
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (noch 2 Tage 23:59:49)

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 2269
Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative
Phase: Neu (noch 2 Tage 23:58:04)
i5064: Alles neu macht der ... Juni ?

Wenn mich etwas an der PPÖ stört, dann ist es das osterliturgische Violett als Parteisignum.

Ich weiss - alle Folder, alle Visitenkarten etc. pp..

Allerdings - ORANGE ist inzwischen - frei siehe auch [LO Kärnten](kaernten.piratenpartei.at) :)

Daher stelle ich den Antrag auf einen Farbwechsel. Orange kommt auch signaltechnisch besser rüber - in unserem Land ist Violett eher mit Ostern bzw. trauern verbunden als mit Spaß, Party, Politik und PIRATEN.

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Neuer Änderungswunsch: ein Farbwechsel?

Sorry das ist Unsinn! Warum willst du dir das Fell eines toten Bären (BZÖ lebt sogar irgendwie noch) anziehen?

[–]eol 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Weil Felle von toten Bären begehrte Trophäen sind. Und weil orange Plakate sichtbarer sind ...

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Neuer Änderungswunsch: Umsetzung vor Ende des Meinungsbildes und im Widerspruch zur BGO

(9) Bundesweite Aktionen sind mit der BO zu koordinieren. Die Designrichtlinien und „Corporate Identity“ der BO sind einzuhalten.

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 2269
Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative
Phase: Neu (noch 2 Tage 23:57:04)
i5064: Alles neu macht der ... Juni ?

Wenn mich etwas an der PPÖ stört, dann ist es das osterliturgische Violett als Parteisignum.

Ich weiss - alle Folder, alle Visitenkarten etc. pp..

Allerdings - ORANGE ist inzwischen - frei siehe auch LO Kärnten :)

Daher stelle ich den Antrag auf einen Farbwechsel. Orange kommt auch signaltechnisch besser rüber - in unserem Land ist Violett eher mit Ostern bzw. trauern verbunden als mit Spaß, Party, Politik und PIRATEN.

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 2269
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (noch 2 Tage 23:58:59)

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 2269
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 2 Tage 05:43:36)
i5067: Farbumstellung auf Transparentes rot

Farbdiskussionen sind wichtiger Bestandteil des Themenbereichs "Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz".

Um sich besser vor Überwachung schützen zu können, und die Piratenpartei aus Experten besteht, soll das neue Parteilogo aus

  • 7 waagrechten roten Strichen bestehen,

  • die alle aufeinander im rechten Winkel stehen, die

  • in transparenter Farbe gezeichnet werden.

Volle Kraft voraus!

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 2269
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abgeschlossen (ohne Gewinner)

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 2269
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Diskussion (noch 5 Tage 23:59:58)

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Neuer Änderungswunsch: Orange

Orange ist die Farbe Hollands. Es (war/ist) die Farbe des BZÖ. Orangen schmecken gut :)

Lt. Wikipedia:

Psychologie

  • Die Farbe wird in ihren Tönungen für Erfrischung, Fröhlichkeit und Jugend gesetzt. Sie steht so für Freude, aber auch Reife.

  • Orange gilt in der Psychologie als stimmungsaufhellend, stimulierend und wird mit Lust verbunden.

  • In Kombination mit Terrakotta-Tönen betont es einen „mediterranen“ Stil, wirkt belebend und optimistisch.

  • In der Tiefenpsychologie steht es für Kommunikation und den Wunsch nach Einheit.

Jenseits der "historischen Bedeutung" - ORANGE ist im wahrsten Sinne des Wortes PLAKATIVER ;)

Im Gegensatz dazu VIOLETT:

Violett in Alltag und Kultur

Allgemeine Symbolik

Es gibt teilweise widersprechende Aussagen über die Wirkung von Violett. Der Zwischenton von Rot und Blau wird als geheimnisvoll gedeutet. Dabei steht diese Farbe für einsam und aus dieser Sicht auch für kreativ, allerdings für unbefriedigt und dann wiederum aphrodisierend. Des Weiteren symbolisiert Violett aber auch Unlust, Unzufriedenheit und (nervöse) Spannung[3](3).

Das Violett mit seinen Farbnuancen der Zwischentöne des kalten Blau und des warmen Rot gelten als phantasievoll, empfindsam, intuitiv und außergewöhnlich. In der Farbberatung wird es empfohlen, um Selbstvertrauen und Individualität auszudrücken und für alle Gelegenheiten, wo Diplomatie gefragt ist. Diesen Farbtönen wird ebenso eine charmante und verführerische Wirkung zugesagt, wie eine beunruhigende und beschwerende, geradezu melancholische Wirkung.

Nach der Herstellung der ersten Stoffe mit dem neu entdeckten künstlichen Farbstoff, zwischen 1858 bis 1869, galt das blasse „Mauve, or violet colored silk“ [4](4) als Modefarbe der besseren Leute.[5](5) Religion

** In der christlichen Kirche ist Violett die liturgische Farbe für Advent und Fastenzeit. Im Glauben ist es die Farbe der Besinnung, der Buße, der Einkehr und Umkehr. Die Farbe steht oft für Spiritualität oder das Mystische. Die Färbung der Kleidung hoher christlicher Würdenträger hat die Bedeutung Würde begründet.**

In den nationalsozialistischen Konzentrationslagern wurden die wegen ihres Glaubens inhaftierten Bibelforscher (heute: Zeugen Jehovas) mit einem „violetten Winkel“ markiert. Das auf der Spitze stehende Dreieck wurde zur Kennzeichnung der Regimegegner genutzt, Violett stand für Widerstand aus Glaubensgründen.[6](6) [7](7)

Politik

Die Partei Die Violetten hat Violett als namensgebend gewählt, weil die Partei und die Farbe für Spiritualität stehen.

Die Piratenpartei Österreichs hat die Farbe violett.

Frauenbewegung

Als Ausdruck von Frauenliebe und Unabhängigkeit (Freiheit) werden rot-blaue Farben erstmals von der auf der griechischen Insel Lesbos lebenden antiken Lyrikerin Sappho erwähnt.

Berühmte Frauen beeinflussten mit Kleidungsstücken dieser Farbe die Modewelt. Im 19. Jahrhundert wurde die Farbe für die Frauenbewegung neu entdeckt. Lila als Mischung zwischen Rosa (weiblich, früher Rot als männliche Farbe geltend) und Hellblau (männlich, früher Blau als weibliche Farbe geltend) gilt als Symbol für Gleichstellung zwischen den Geschlechtern. Schon die Plakate der ersten internationalen Frauentage wurden in Lila gehalten. In den „Goldenen 1920er Jahren“ kam die Farbe in Mode, und in den 1970er Jahren war es für Feministinnen fast ein Muss, lila gekleidet zu sein. Viele frauenpolitische Projekte bekamen einen Namen, in dem das Wort Lila enthalten ist. Die „lila Latzhose“ wurde sprichwörtlich und auch oft verspottet.


Ich nehme mal an die Schweden haben VIOLETT nicht wegen der tollen Farbe genommen, sondern weil alle anderen schon weg waren ...

Schweden

Allians för Sverige: orange Centerpartiet: grün Feministiskt initiativ: rosa Folkpartiet liberalerna: blau und orange Liberala partiet: gelb Kristdemokraterna: blau und weiß Moderata samlingspartiet: blau Miljöpartiet de Gröna: grün Junilistan: orange Piratpartiet: lila Sverigedemokraterna: blau und gelb Sveriges socialdemokratiska arbetareparti: rot Vänsterpartiet: rot

So - das waren meine 10c.

[–]rotzbub 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

sollte man evtl erst mit "anders" absprechen. Dort müsste dann ja auch eine logo farbe ersetzt werden.

[–]eol 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Wieso ? Jede Weiterführung von #Anders müsste erst beschlossen werden.

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Neuer Änderungswunsch: Ornamente

Ich würde aber darauf bestehen, das auf roten, transparenten, Grund zu stellen und um unsere Vielfältigkeit zu unterstreichen noch transparente Ornamente (Sterne und Dreiecke) diagonal im Halbkreis dazu anzuordnen.

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Neuer Änderungswunsch: Kosten

bitte recherchiert mal nach, was es uns kosten würde ALL unsere Infostände, Flyer, teils private Fahnen, T-Shirts auf Orange zu ändern

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 2269
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Eingefroren (noch 2 Tage 07:25:08)
i5090: NeonFarben!

  1. Neon Farben sind die besten Farben. 2. Kräftig Leuchtend! 3. ich kenne keine Partei die Neon Farben nutzt. 4. eine Politik 2.0 braucht auch Farben 2.0

[–]Liquid[S] 0 points1 point ago

sorry, this has been archived and can no longer be voted on

Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 2269
Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative
Phase: Diskussion (noch 5 Tage 11:36:03)
i5064: Alles neu macht der ... Juni ?

Wenn mich etwas an der PPÖ stört, dann ist es das osterliturgische Violett als Parteisignum.

Ich weiss - alle Folder, alle Visitenkarten etc. pp..

Allerdings - ORANGE ist inzwischen - frei siehe auch LO Kärnten :)

Daher stelle ich den Antrag auf einen Farbwechsel. Orange kommt auch signaltechnisch besser rüber - in unserem Land ist Violett eher mit Ostern bzw. trauern verbunden als mit Spaß, Party, Politik und PIRATEN.
 

Auf Antwort auf Cyberhawk:

Orange ist die Farbe Hollands. Es (war/ist) die Farbe des BZÖ. Orangen schmecken gut :)

Lt. Wikipedia:

ORANGE

  • Die Farbe wird in ihren Tönungen für Erfrischung, Fröhlichkeit und Jugend gesetzt. Sie steht so für Freude, aber auch Reife.

  • Orange gilt in der Psychologie als stimmungsaufhellend, stimulierend und wird mit Lust verbunden.

  • In Kombination mit Terrakotta-Tönen betont es einen „mediterranen“ Stil, wirkt belebend und optimistisch.

  • In der Tiefenpsychologie steht es für Kommunikation und den Wunsch nach Einheit.

Jenseits der "historischen Bedeutung" - ORANGE ist im wahrsten Sinne des Wortes PLAKATIVER ;)

Im Gegensatz dazu VIOLETT:

Violett in Alltag und Kultur

Allgemeine Symbolik

Es gibt teilweise widersprechende Aussagen über die Wirkung von Violett. Der Zwischenton von Rot und Blau wird als geheimnisvoll gedeutet. Dabei steht diese Farbe für einsam und aus dieser Sicht auch für kreativ, allerdings für unbefriedigt und dann wiederum aphrodisierend. Des Weiteren symbolisiert Violett aber auch Unlust, Unzufriedenheit und (nervöse) Spannung3.

Das Violett mit seinen Farbnuancen der Zwischentöne des kalten Blau und des warmen Rot gelten als phantasievoll, empfindsam, intuitiv und außergewöhnlich. In der Farbberatung wird es empfohlen, um Selbstvertrauen und Individualität auszudrücken und für alle Gelegenheiten, wo Diplomatie gefragt ist. Diesen Farbtönen wird ebenso eine charmante und verführerische Wirkung zugesagt, wie eine beunruhigende und beschwerende, geradezu melancholische Wirkung.

Nach der Herstellung der ersten Stoffe mit dem neu entdeckten künstlichen Farbstoff, zwischen 1858 bis 1869, galt das blasse „Mauve, or violet colored silk“ 4 als Modefarbe der besseren Leute.5 Religion

In der christlichen Kirche ist Violett die liturgische Farbe für Advent und Fastenzeit. Im Glauben ist es die Farbe der Besinnung, der Buße, der Einkehr und Umkehr. Die Farbe steht oft für Spiritualität oder das Mystische. Die Färbung der Kleidung hoher christlicher Würdenträger hat die Bedeutung Würde begründet.

In den nationalsozialistischen Konzentrationslagern wurden die wegen ihres Glaubens inhaftierten Bibelforscher (heute: Zeugen Jehovas) mit einem „violetten Winkel“ markiert. Das auf der Spitze stehende Dreieck wurde zur Kennzeichnung der Regimegegner genutzt, Violett stand für Widerstand aus Glaubensgründen.67

Politik

Die Partei Die Violetten hat Violett als namensgebend gewählt, weil die Partei und die Farbe für Spiritualität stehen.

Die Piratenpartei Österreichs hat die Farbe violett.

Frauenbewegung

Als Ausdruck von Frauenliebe und Unabhängigkeit (Freiheit) werden rot-blaue Farben erstmals von der auf der griechischen Insel Lesbos lebenden antiken Lyrikerin Sappho erwähnt.

Berühmte Frauen beeinflussten mit Kleidungsstücken dieser Farbe die Modewelt. Im 19. Jahrhundert wurde die Farbe für die Frauenbewegung neu entdeckt. Lila als Mischung zwischen Rosa (weiblich, früher Rot als männliche Farbe geltend) und Hellblau (männlich, früher Blau als weibliche Farbe geltend) gilt als Symbol für Gleichstellung zwischen den Geschlechtern. Schon die Plakate der ersten internationalen Frauentage wurden in Lila gehalten. In den „Goldenen 1920er Jahren“ kam die Farbe in Mode, und in den 1970er Jahren war es für Feministinnen fast ein Muss, lila gekleidet zu sein. Viele frauenpolitische Projekte bekamen einen Namen, in dem das Wort Lila enthalten ist. Die „lila Latzhose“ wurde sprichwörtlich und auch oft verspottet.

Ich nehme mal an die Schweden haben VIOLETT nicht wegen der tollen Farbe genommen, sondern weil alle anderen schon weg waren ...

Schweden

  • Allians för Sverige: orange

  • Centerpartiet: grün

  • Feministiskt initiativ: rosa

  • Folkpartiet liberalerna: blau und orange

  • Liberala partiet: gelb

  • Kristdemokraterna: blau und weiß

  • Moderata samlingspartiet: blau

  • Miljöpartiet de Gröna: grün

  • Junilistan: orange

  • Piratpartiet: lila

  • Sverigedemokraterna: blau und gelb

  • Sveriges socialdemokratiska arbetareparti: rot

  • Vänsterpartiet: rot

So - das waren meine 10c.